La Rosignola

Das Blockflötenquartett "La Rosignola" aus Hamburg

Spielfreude, Virtuosität und abwechslungsreiche, moderierte Programme durch alle Epochen der Musikgeschichte zeichnen das Ensemble La Rosignola aus. Die Ensemblemitglieder Susanne Albrecht-Krebs, Angelika Bostelmann, Ute Martens-Nibbe und Maike Mechelke lernten sich im Musikstudium an der Musikhochschule Hamburg bei ihrem gemeinsamen Professor Martin Nitz kennen und spielen in der aktuellen Quartettbesetzung seit 2008 zusammen.

Im aktuellen Programm macht "La Rosignola" einen "Streifzug" durch Epochen und Stilrichtungen der Musikgeschichte. Auf Blockflöten von Subbass bis Garkleinflötlein erklingen barocke Sonaten, eine mittelalterliche Estampie sowie weitere spannende Kompositionen aus Rumänien, Afrika und Südamerika.